Politik : Mehdorn will bis 2008 Bahnchef bleiben

-

Berlin - Bahnchef Hartmut Mehdorn denkt nicht an Rücktritt für den Fall, dass die Regierung die Privatisierung des Konzerns doch noch stoppt. Er sei kein Handtuchwerfer, sagte Mehdorn am Donnerstag in Berlin. Sein Vertrag läuft noch bis zum Jahr 2008. Verkehrsexperten der Regierung erklärten, eine Personaldiskussion sei auch unnötig. Die Privatisierung der Bahn sei außerdem noch nicht gescheitert. „Wir arbeiten darauf hin, dass wir am 8. November eine Einigung erzielen“, sagte Hans-Peter Friedrich, Fraktionsvize der Union. Zu Mehdorn sagte er: „Ich habe den Eindruck, dass er seine Arbeit gut und gerne macht.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben