Menschenrechte : Amnesty International lobt Angela Merkel

Die Generalsekretärin von Amnesty International Deutschland, Barbara Lochbihler, hat die Menschenrechtspolitik der Bundesregierung begrüßt. Insbesondere Merkels Auftritt beim Afrika-Gipfel und ihre China-Politik seien hervorzuheben.

HamburgZum heutigen Tag der Menschenrechte sagte Lochbihler dem "Stern", die öffentliche Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) etwa beim EU-Afrika-Gipfel am Wochenende sei eine Form, "die wir sehr begrüßen". Auch Merkels China-Politik wird von Amnesty unterstützt. Im Vorfeld der olympischen Sommerspiele 2008 gebe es jedoch bislang "kaum Fortschritte" bei den Menschenrechten.

Der Tag der Menschenrechte findet alljährlich am 10. Dezember statt. 1948 hatte die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte angenommen. (mist/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben