Merkel bei der Queen : "Es ist eine große Ehre"

Zu Gast bei der Queen: Nicht viele Deutsche sind in den Genuss dieser Ehre gekommen. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel gehört ab jetzt zu diesem kleinen Kreis von Auserwählten. Merkels Vorgänger Gerhard Schröder war dagegen nie zu Besuch im Buckingham Palast.

236697_0_5b36f467
Gern gesehener Gast: Nicht immer waren Deutsche im Buckingham Palast willkommen - Heute schon.-Foto: dpa

LondonBundeskanzlerin Angela Merkel ist am Donnerstag erstmals von Königin Elizabeth II. in London zu einer Audienz empfangen worden. "Es ist eine große Ehre, bei der Königin zu Gast zu sein", sagte Merkel nach dem Treffen. Sie habe der Queen gesagt, "dass Deutschland ein großes Interesse daran hat, dass Großbritannien als Partner und Freund mit uns zusammenarbeitet". "Ich habe auch noch einmal deutlich gemacht, dass wir uns freuen, dass Großbritannien Mitglied der Europäischen Union ist." Die Queen hatte auch Ex-Kanzler Helmut Kohl eingeladen. Merkels Vorgänger Gerhard Schröder (SPD) war allerdings nie zu Besuch bei der Königin. (bai/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben