Politik : Merkel: Bürger vertrauen uns noch nicht

-

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zugegeben, dass die Regierung mit ihrer Reformpolitik die Menschen bislang noch nicht überzeugt hat. Im Kabinett sei offen darüber gesprochen worden, dass ungeachtet positiver Wirtschaftsdaten „die Zustimmung der Bürger noch nicht da ist“, sagte sie. Das Vertrauen der Menschen in politische Arbeit sei „schon ein Stück weit verbesserungsbedürftig“. Merkel kündigte an, die große Koalition werde ihren Kurs an den langen Linien von Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und Sicherheit ausrichten und so versuchen, Vorbehalte zu überwinden. Im Streit um die Gesundheitsreform stellte sich Merkel hinter Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD), die von Unionspolitikern heftig kritisiert worden war. Schmidt habe bei der Umsetzung der Reform-Eckpunkte „meine volle Unterstützung“, sagte sie und bekannte sich auch ausdrücklich zum vereinbarten Umbau der privaten Krankenversicherung. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar