Politik : Merkel gegen Stoiber bei Steuerreform

Regierung soll Vorschläge machen

-

Berlin (ce). In der Union ist ein neuer Streit über das Vorziehen der Steuerreform ausgebrochen. CDU-Chefin Angela Merkel erteilte einem Vorstoß des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) eine Absage, notfalls eigene Vorschläge zur Gegenfinanzierung der Steuerreform zu machen. „Der Ball ist weiterhin im Spielfeld der Bundesregierung“, sagte Merkel nach einer CDU-Präsidiumssitzung. Konsensgespräche nach dem Vorbild der Gesundheitsreform lehnte sie ab. In der Koalition, aber auch in der Opposition gibt es unterdessen Unstimmigkeiten über den Vorschlag der Rürup-Kommission, das gesetzliche Renteneintrittsalter auf 67 Jahre anzuheben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar