Politik : Merkel optimistich nach „Zukunftsgipfel“

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat um die Unterstützung der Tarifpartner, der Wirtschaft und der Gesellschaft gebeten, um die Zukunftsfähigkeit Deutschlands zu sichern. Merkel hatte sich mit ranghohen Vertretern von Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften zu einem „Zukunftsgipfel“ in Schloss Meseberg nördlich von Berlin getroffen. Teilnehmer waren unter anderem DGB-Chef Michael Sommer, Verdi-Chef Frank Bsirske und IG-Metall-Chef Bertold Huber teilgenommen. Die Arbeitgeberseite wurde durch BDI-Chef Hans-Peter Keitel und Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt vertreten. Aus Merkels Kabinett waren unter anderem Finanzminister Wolfgang Schäuble, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und Bildungsministerin Annette Schavan gekommen.

Merkel lobte die „optimistische Grundhaltung“ der Gespräche. Tagespolitik blieb ausgeklammert. Es sei ausdrücklich darum gegangen, die längeren Perspektiven einmal in den Blick zu nehmen. AFP

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben