Politik : Merz: Union braucht ein klares Profil Abgrenzung zur SPD gefordert

-

Berlin (dpa). Kurz vor dem Parteitag der CDU hat Friedrich Merz, Fraktionsvize der Union, ein „Koordinatensystem“ gefordert, das die Unterschiede zwischen CDU und SPD klarer herausstellt. Merz sagte am Freitag im ARDMorgenmagazin: „Wenn die Unterschiede zu klein werden, dann fragen sich die Menschen: warum sollen wir eigentlich die Union wählen, warum soll es einen Regierungswechsel geben.“ Deshalb müsse sich die CDU ganz eindeutig von der SPD unterscheiden. Drei große Themen sind Merz dabei besonders wichtig. „Das eine ist die gesellschaftspolitische Debatte“, sagte er. Das zweite sei die Außen- und Sicherheitspolitik. Hier müsse die Union klar und deutlich die Europa-Partei in Deutschland bleiben. Und das dritte sei ein klares Profil in der Wirtschafts- und der Arbeitsmarktpolitik.

Der CDU-Parteitag am Montag in Hannover wird sich auf die Neuwahl der Parteiführung beschränken und keine programmatischen Beschlüsse fassen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben