Politik : Mette-Marit sagt Deutschlandreise ab

NAME

München/Oslo (Tsp/dpa). Die norwegische Prinzessin Mette-Marit hat wegen Verbrennungen im Gesicht und an den Augen ihren Deutschlandbesuch kurzfristig abgesagt. Der 28-jährige Kronprinz Haakon erlitt leichtere Verbrennungen und reiste am Abend alleine nach München. Die gleichaltrige Prinzessin hatte am Mittwoch zusammen mit dem Kronprinzen der n-tv-Moderatorin Sandra Maischberger in Oslo ein Interview gegeben und war dabei starkem Scheinwerfer- und Sonnenlicht ausgesetzt. „Es tut mir schrecklich Leid, ich bin ganz entsetzt, dass das passiert ist“, sagte Maischberger. „Wir sind untröstlich“, sagte n-tv-Chef Brandstätter dem Tagesspiegel.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben