Politik : Mieten für Altbauten steigen vor allem in Ost-Berlin

-

Berlin Die Mieten steigen im Osten Berlins stärker als im Westen. Das ist dem neuen Mietspiegel zu entnehmen,der am Montag veröffentlicht wird. Nach Informationen des Tagesspiegels steigen vor allem die Vergleichsmieten für Altbauten in Ost-Berlin. Das ist ein Trend, der sich bereits im vorhergehenden Mietspiegel, der vor zwei Jahren erschienen ist, angedeutet hatte. Damals waren die Preise für Altbauten im Osten im Schnitt um 10,4 Prozent gestiegen. Auf Mieterhöhungen müssen sich auch Bewohner von sanierten Plattenbauten einrichten. Auch vor zwei Jahren waren die Vergleichsmieten für diese Wohnungen bereits um etwa zehn Prozent gestiegen. Dagegen dürften die Preise für Wohnungen in Neubauten, die zwischen 1991 und 2003 gebaut worden sind, nach Tagesspiegel-Informationen sinken, weil sich dafür nur schwer Mieter finden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar