Politik : Mindestniveau bei Renten bis 2030

Rot-Grün macht Zusage

-

Berlin (ce). Die rotgrüne Koalition will mit der Rentenreform ein Mindestniveau bei den Altersbezügen festschreiben. Eine Arbeitsgruppe von SPD und Grünen habe sich darauf verständigt, dass das durchschnittliche Rentenniveau bis 2030 nicht unter eine gesetzlich vorgeschriebene Marke sinken dürfe, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums am Mittwoch in Berlin. Ursprünglich hatte die Bundesregierung auf eine solche Klausel verzichten wollen. Am kommenden Freitag soll das Gesetz für eine langfristige Rentenreform, das die Altersbezüge langsamer steigen lässt, im Bundestag verabschiedet werden. Der Deutsche Gewerkschaftsbund sprach von „Augenwischerei“.

SEITE 18

0 Kommentare

Neuester Kommentar