Politik : Mitwisser

NAME

Das Oberhaupt der katholischen Kirche in England und Wales, der 70-jährige Kardinal Cormac Murphy-O’Connor, wird Presseberichten zufolge verdächtigt, einen pädophilen Priester vor Entdeckung geschützt zu haben. Wie der „Sunday Mirror“ und „News of the World“ am Sonntag berichteten, wird gegen den Erzbischof von Westminster ermittelt. Eine Entscheidung über eine Anklageerhebung sei noch nicht gefallen. Die Polizei habe in der vergangenen Woche aber bereits erwogen, den Kardinal vorübergehend festzunehmen und zu verhören. In dem Fall geht es darum, ob Murphy-O’Connor in den 80er Jahren als Bischof einen Priester gefördert hat, dessen pädophile Neigungen ihm bekannt waren. Sollte der Kardinal von dessen Taten gewusst haben, hätte er sich strafbar gemacht.dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar