Politik : Modernster Schutz

-

Die israelische Fluglinie El Al gilt als eine der am besten geschützten und am meisten gefährdeten Airlines der Welt. Experten schätzen, dass sich El Al seine Sicherheit jährlich etwa 90 Millionen Dollar kosten lässt. Die Sicherheitsmaßnahmen umfassen unter anderem bewaffnete Wachen beim Einchecken und so genannte SkyMarshalls, die in Zivil an Bord mitreisen. Das Cockpit ist durch eine Sicherheitstür von der Kabine getrennt. Wegen der intensiven Durchsuchung des Gepäcks müssen Passagiere schon drei Stunden vor Abflug am Flughafen sein. Alle Passagiere werden beim Einchecken einem Verhör unterzogen. Die Flughafenbehörde in Israel hatte erst vor kurzem moderne Röntgengeräte eingeführt, mit denen Fluggepäck auf Sprengstoffspuren untersucht wird. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben