Politik : Mord an Berliner Polizisten aufgeklärt

-

Berlin - Acht Tage nach den tödlichen Schüssen ist der Mord an dem Berliner Polizisten Uwe Lieschied aufgeklärt. Die Polizei nahm in der Nacht zum Sonnabend einen 39-jährigen Türken und seinen 30-jährigen Komplizen fest. Wie Polizeipräsident Dieter Glietsch mitteilte, gestand der 39-Jährige die Tat. Gegen beide Männer soll Haftbefehl wegen schweren Raubes und gemeinschaftlichen Mordes beantragt werden. Der Täter war durch DNA-Spuren und Zeugenaussagen überführt worden. Lieschied war am 17. März mit zwei Kollegen auf Zivilstreife in Neukölln unterwegs. Als die Beamten zwei verdächtige Männer kontrollieren wollten, schoss einer der beiden auf die Beamten. Lieschied wurde in den Kopf getroffen und tödlich verletzt. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben