Politik : Moskau sieht Iran im Atomstreit weiter am Zug

-

Moskau/Berlin - Die iranische Darstellung über eine grundsätzliche Einigung im Atomstreit ist am Montag von russischer Seite relativiert worden. Bei ihrem Angebot zur gemeinsamen Urananreicherung halte Moskau an der Forderung nach einem Nuklearforschungs-Stopp in Iran fest, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in Moskau. Iran beharrte dagegen am Montag auf der Fortsetzung atomarer Forschungsarbeiten und dem Recht auf eine eigene Urananreicherung in der Zukunft. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) reagierte zurückhaltend auf die angebliche Einigung vom Wochenende.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben