Politik : Müde Europäer

-

Das neue Europaparlament, in dem die Vertreter von 25 Staaten sitzen, wird 732 Abgeordnete haben. Deutschland ist als bevölkerungsreichstes Land mit 99 Abgeordneten besonders stark vertreten. Die Europawahl findet alle fünf Jahre statt, diesmal zwischen dem 10. und 13. Juni. Seit den ersten Wahlen im Jahr 1979 hat die Beteiligung beständig abgenommen. 1979 lag sie europaweit durchschnittlich noch bei 63 Prozent, fünf Jahre später waren es nur noch 61 Prozent. 1989 lag der Durchschnittswert bei 58,5 Prozent, 1994 bei 56,8 Prozent. Vor fünf Jahren gingen nur noch 49,8 Prozent in die Wahllokale. In Deutschland lag die Beteiligung damals bei 45,2 Prozent. ame

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben