Politik : Mutige Streiterin

-

Die Rechtsanwältin und Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi vertritt die Mutter der kanadischiranischen Fotojournalistin Zahra Kazemi. Ebadi will nach dem Freispruch für einen angeklagten Geheimdienstmitarbeiter in die Revision gehen. Sollte es keinen neuen Prozess geben, so kündigte die Anwältin an, werde sie sich an „internationale Organisationen“ wie den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag wenden. Ob man sich dort des Falles annehmen wird, dürfte allerdings erst in einigen Monaten entschieden werden. mebb

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben