Politik : Nach Kommunalwahl in Hessen: Grüne: CDU verheimlicht Zahlen

Das Ergebnis der hessischen Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag lässt bis Montag auf sich warten. Ein Sprecher des Innenministeriums sagte in Wiesbaden, das vorläufige amtliche Endergebnis werde erst dann verkündet, wenn alle Einzelergebnisse vorlägen. Das sei derzeit nicht der Fall. Bislang war geplant, das Ergebnis an diesem Freitag zu verkündeen. Der Grünen-Fraktionschef Tarek Al-Wazir warf Innenminister Volker Bouffier (CDU) vor, dieser halte das Ergebnis zurück, damit vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am Sonntag nicht die tatsächlichen Mehrheitsverhältnisse in Hessen bekannt würden. Bouffiers Sprecher sagte, dieser Vorwurf sei Unsinn. Al-Wazir hatte erklärt, Bouffier habe dem Statistischen Landesamt einen Maulkorb verpasst, weil das Ergebnis ein Absinken des Stimmenanteils der CDU, Gewinne der Grünen und die Tatsache enthalte, dass die SPD ihre Position als stärkste Kraft in den hessischen Gemeinden und Kreisen verteidigt habe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben