Nach Plagiatsvorwürfen : Steinmeier wird Doktortitel nicht entzogen

Der SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier kann aufatmen: Er darf seinen Doktortitel behalten. Zuvor hatte ein Wissenschaftler berichtet, Steinmeiers Promotion weise umfangreiche Plagiatsindizien auf.

Frank-Walter Steinmeier Foto: dpa
Frank-Walter Steinmeier (SPD) bezeichnet die Vorwürfe als absurd.Foto: dpa

Der SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier darf seinen Doktortitel behalten. Die Universität Gießen stellte am Dienstagmittag die Ergebnisse ihrer Überprüfung der Doktorarbeit von Steinmeier vor. Der Promotionsausschuss sei zu dem Schluss gekommen, dass keine ausreichenden Gründe für den Entzug des Titels vorliegen. Es sei nicht festzustellen, dass Steinmeier in "wesentlichem Umfang" getäuscht habe.

Die Vorwürfe gegen Steinmeier waren Ende September bekannt geworden. Damals hatte das Magazin "Focus" unter Berufung auf den Dortmunder Wirtschaftswissenschaftler Uwe Kamenz berichtet, Steinmeiers Promotion weise "umfangreiche Plagiatsindizien" auf. Auch die Internet-Plattform "VroniPlag" untersuchte Steinmeiers Doktorarbeit. Die Internet-Aktivisten stuften "74 gesichtete Fragmente" als Plagiat ein. Sieben der genannten Stellen würden keine Quelle aufweisen, hieß es weiter, an den anderen Fundstellen seien die Übernahmen nicht ausreichend gekennzeichnet worden.

Der SPD-Politiker hatte die Vorwürfe als "absurd" zurückgewiesen. Steinmeier war 1991 mit seiner Arbeit zum Thema "Tradition und Perspektiven staatlicher Intervention zur Verhinderung und Beseitigung von Obdachlosigkeit" promoviert worden. (mit dpa)

Diese Prominenten wurden beim Abschreiben erwischt
Am 5. Februar 2013 verlor Annette Schavan, damals noch Bundesbildungsministerin, ihren Doktortitel. Gegen das Plagiatsverfahren an der Uni Düsseldorf klagte sie vor dem Verwaltungsgericht. Unterliegt sie, will die Freie Universität Berlin auch über ihre Honorarprofessur entscheiden. Foto: dpaWeitere Bilder anzeigen
1 von 22Foto: dpa
06.02.2013 09:20Am 5. Februar 2013 verlor Annette Schavan, damals noch Bundesbildungsministerin, ihren Doktortitel. Gegen das Plagiatsverfahren an...
» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben