Politik : Nachgezählt

-

Die Kassenärzte befürchten durch die Gesundheitsreform massive Geldprobleme: Wegen des neuen „Basistarifs“ bei Privatkassen gingen vielen Praxen im Jahr über 22 000 Euro verloren. Auch das neue Insolvenzrecht für Krankenkassen ist aus Sicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bedrohlich: Ärzte, die selbst rechnen müssten, könnten Patienten von Kassen, denen die Pleite droht, nur noch gegen Vorkasse behandeln. Die Kassen selbst müssten verschärft um Junge und Gesunde kämpfen. Die deutschen Apotheker stören sich an der Umstellung auf Höchstpreise für Medikamente. Mit den

Herstellern sollen sie niedrigere Preise aushandeln. Wenn 2007 dadurch nicht 500 Millionen Euro gespart werden, müssen sie die Differenz tragen.Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar