Politik : NACHRICHT

-

SRI LANKA

Tamilen boykottieren Wahl

Colombo - Vor dem Hintergrund einer brüchigen Waffenruhe zwischen der Regierung und den Tamilen-Rebellen der Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) haben die Sri Lanker am Donnerstag einen neuen Präsidenten gewählt. In den Tamilengebieten im Norden und Osten der Insel blieben die meisten Menschen den Urnen fern. Im singhalesischen Süden wurde dagegen mit einer Wahlbeteiligung von bis zu 75 Prozent gerechnet. Das Ergebnis der Präsidentschaftswahl wird an diesem Freitag erwartet. Zwischen Oppositionsführer Ranil Wickremesinghe von der Vereinten Nationalpartei (UNP) und Premierminister Mahinda Rajapakse von der Freiheitspartei (SLFP) wird ein Kopf- an-Kopf-Rennen vorausgesagt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben