NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Aufnahme von 2500 Flüchtlingen

aus dem Irak beendet

Berlin - Die Aufnahme von 2500 irakischen Flüchtlingen in Deutschland ist am Dienstag abgeschlossen worden. Wie das Bundesinnenministerium in Berlin mitteilte, landete die letzte Chartermaschine aus Syrien mit 186 Flüchtlingen irakischer Herkunft in Hannover. Die EU-Innenminister hatten im November 2008 beschlossen, insgesamt 10 000 irakische Flüchtlinge aus Syrien und Jordanien aufzunehmen, davon sollten 2500 nach Deutschland kommen. AFP

Missbrauchsfall an früherer Schule

von Familienministerin Schröder

Wiesbaden - An der ehemaligen Schule von Familienministerin Kristina Schröder (CDU) hat offenbar vor 15 Jahren ein Lehrer eine damals 14-jährige Schülerin geschwängert. Gegen den heute 60-jährigen Sportlehrer des Wiesbadener Gymnasiums wurde am Dienstag ein Disziplinarverfahren eröffnet und Strafanzeige erstattet, sagte der Direktor des Staatlichen Schulamtes für den Landkreis Groß-Gerau und den Main-Taunus-Kreis, Klaus Feine-Koch. Die Maßnahmen erfolgten auf Anweisung des hessischen Kultusministeriums. Betroffen ist die Diltheyschule, an der Schröder laut dem Hessischen Rundfunk (HR) 1997 ihr Abitur ablegte. Dem HR zufolge reagierte Schröder „schockiert“ auf die Vorwürfe. Zwar habe es zu ihrer Schulzeit schon Gerüchte über die Schwangerschaft und die Abtreibung einer Schülerin gegeben, Schröder sei jedoch davon ausgegangen, dass der beschuldigte Lehrer versetzt worden war. Die katholische Kirche hat unterdessen einen Priester aus Sulz (Baden-Württemberg) von seinem Dienst entbunden, weil er Kinder missbraucht haben soll. Es ist der zweite Fall in der katholischen Kirche in Württemberg, bei dem einem aktiven Priester alle Dienstgeschäfte untersagt wurden. ddp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben