NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Zeuge entlastet Tauss

Karlsruhe - Im Prozess gegen den früheren SPD-Bundestagabgeordneten Jörg Tauss wegen Kinderpornobesitzes hat ein Zeuge den Angeklagten entlastet. Dieter Klumpp, Direktor eine Stiftung für Kommunikationsforschung, bestätigte dem Karlsruher Landgericht am Freitag, Tauss habe sich für befugt gehalten, als Parlamentarier solcherart strafbares Material zu besitzen. „Seien Sie froh, dass Sie das nicht sehen müssen“, habe Tauss bei einem Gespräch im August 2008 gesagt, in jener Zeit, als Tauss nach eigenen Angaben in der Szene recherchierte. „Aber Sie dürften so etwas auch nicht haben. Ich als Abgeordneter darf das“, habe Tauss damals gesagt. Tauss gibt den Kinderpornobesitz zu, verteidigt sich aber damit, er habe Bilder und Videos für die Arbeit an der Gesetzgebung benötigt. neu

Linken-Chef in der Kritik

Berlin - Der Vorsitzende der Linken, Klaus Ernst, hat womöglich bei der Abrechnung seiner Flüge gegen das Abgeordnetengesetz verstoßen. Das Büro des Bundestagsabgeordneten habe seit Jahren Flüge zu Gewerkschaftstreffen in Frankfurt am Main oder zu Aufsichtsratssitzungen beim Bundestag abgerechnet, berichtete der „Spiegel“. Ernst ist neben dem Bundestagsmandat als IG-Metall-Funktionär tätig, er sitzt zudem in zwei Firmen im Aufsichtsrat. AFP

IRAK

Bombe tötet 27 Menschen

Kairo/Bakuba - Bei der Explosion einer Autobombe in der nordirakischen Provinz Diyala sind am Freitag mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Der Sprengsatz explodierte auf einem belebten Marktgelände unweit einer Polizeistation in der Stadt Khales rund 60 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad. 71 weitere Menschen seien verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben