NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

CSU streitet

über Bafög-Erhöhung

Berlin - Die CSU streitet über die geplante Bafög-Erhöhung. Das Thema eigne sich nicht für „Akte der Kraftmeierei“ gegenüber dem Bund, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der Landesgruppe, Stefan Müller, dem „Hamburger Abendblatt“. Er plädierte für eine Bafög- Erhöhung und ein Stipendienprogramm. Die Gesetzentwürfe dafür waren im Finanzausschuss des Bundesrats auf Antrag Bayerns und Hessens mit breiter Mehrheit abgelehnt worden. dpa

Chemikalienhändler

der „Sauerland-Gruppe“ vor Gericht

Verden - Wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz muss sich seit Dienstag ein 39-jähriger Chemikalienhändler aus Hodenhagen vor dem Landgericht Verden verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2007 bis 2009 in mehr als 200 Einzelfällen unter anderem Terroristen der „Sauerland-Gruppe“ mit neun Kanistern Wasserstoffperoxid beliefert zu haben, aus denen Sprengstoff oder Betäubungsmittel hergestellt werden konnte. Der Angeklagte gestand die Lieferungen, bestritt aber ein Wissen um deren Zweck. ddp/dpa

Bundeswehrverband: Auslandseinsätze in Gefahr

Berlin - Deutsche Auslandseinsätze sieht der Bundeswehrverband durch Sparvorgaben akut gefährdet: Würden massiv Gelder gestrichen, könne Deutschland seine Verpflichtungen in Afghanistan bald nicht mehr erfüllen, warnte der Verbandsvorsitzende Oberst Ulrich Kirsch. Derzeit sind Einsparungen im Verteidigungsressort von 600 Millionen Euro für 2011 und weiteren fast vier Milliarden Euro bis 2014 im Gespräch. Wegen technischer Probleme muss die Bundeswehr auf den Einsatz von Tiger-Kampfhubschraubern in Afghanistan bis mindestens Ende 2012 warten. dpa/ddp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben