NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

RUSSLAND

Medwedew feuert Vertrauten Putins

Moskau - Russlands Präsident Dimitri Medwedew hat einen Vertrauten von Ministerpräsident Wladimir Putin entlassen. Viktor Tscherkesow, Leiter einer nationalen Behörde zur Waffenbeschaffung, werde sein Amt abgeben, teilte das Büro des Präsidenten am Sonntag ohne Angabe von Gründen mit. Medwedew hat in den vergangenen Monaten bereits vorsichtig versucht, mehr Distanz zu seinem Amtsvorgänger Putin aufzubauen. Tscherkesow war in den späten 1990er Jahren Stellvertreter Putins, als der den Inlandsgeheimdienst leitete. rtr

EUROPÄISCHE UNION

Spanien will mehr Druck auf Israel

Madrid - Die spanische EU-Ratspräsidentschaft will Israel mit diplomatischem Druck zur Aufhebung der Gaza-Blockade bewegen. Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero sagte am Samstag bei einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, er arbeite angesichts der Versorgungslage im Gazastreifen auf eine „starke gemeinsame Position“ der Europäischen Union hin. Außenminister Miguel Angel Moratinos werde am Montag bei einem Treffen mit seinen europäischen Kollegen vorschlagen, auf eine Aufhebung der Blockade zu dringen. AFP

AFGHANISTAN

Zwei Bundeswehrsoldaten verletzt

Berlin - Bei einem Sprengstoffanschlag rund elf Kilometer westlich des nordafghanischen Kundus sind am Sonntag zwei Bundeswehrsoldaten verletzt worden. Nach Angaben des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr wurde ein Soldat schwer verletzt. Er werde im Rettungszentrum medizinisch versorgt. In Afghanistan sind rund 4300 deutsche Soldaten stationiert. Mehr als 40 sind seit Einsatzbeginn 2002 ums Leben gekommen.rtr

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben