NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EUROPÄISCHE UNION

2060 erst mit 70 in Rente

Brüssel - Die EU-Kommission drängt die Mitgliedstaaten zu einer weiteren Anhebung des Rentenalters. In einem Strategiepapier skizziert EU-Beschäftigungskommissar László Andor für das Jahr 2060 die Rente mit 70. Die jetzige Situation sei „unhaltbar“, schreiben die Autoren in dem sogenannten Grünbuch für ein angemessenes, nachhaltiges und sicheres europäisches Pensionssystem: Wenn die Bürger nicht länger arbeiteten, seien bei anhaltend niedrigen Geburtenraten und einem durchschnittlichen Lebensalter, das bis 2060 um sieben Jahre steigen dürfte, die Renten nicht länger finanzierbar. Nach Angaben der Behörde kommen derzeit im EU-Schnitt vier arbeitende Menschen auf zwei Rentner. AFP

IRAK/USA

US-Soldat wegen Videos angeklagt

Bagdad/Washington - Das US-Militär hat im Irak einen 22 Jahre alten Soldaten angeklagt, der ein Video von einem umstrittenen Kampfeinsatz im Irak veröffentlicht haben soll. Bradley Manning, der für das US-Heer geheimdienstliche Informationen analysierte, wird außerdem zur Last gelegt, hochgeheime Aufzeichnungen des US-Außenministeriums auf seinen Computer geladen und zum Teil an eine „unbefugte“ Person weitergegeben zu haben. Auf der Internetplattform „Wikileaks“ war im April ein Video aufgetaucht, das einen brutalen Angriff auf Zivilisten im Juli 2007 mit 12 Toten zeigt. Während des Angriffs gibt ein US-Soldat in seinem Kampfhubschrauber zynische Kommentare ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben