NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Ärzte streiten nun gegeneinander

Berlin - Im Kampf um höhere Honorare streiten die Hausärzte nun untereinander über den Stil der politischen Auseinandersetzung. Er mache sich „doch erhebliche Sorgen, dass diese Debatte aus den Fugen gerät“, sagte der Vorsitzende des Hartmannbundes, Kuno Winn. Wer wie der Hausarztverband davor warne, dass „diese Reform viele Menschenleben kosten wird“, führe jede lösungsorientierte Diskussion ins Abseits. Außerdem beschädigten solche Äußerungen das Berufsbild des Arztes massiv. raw

SPD fordert mehr Geld für Kitas

Berlin- SPD-Vize Manuela Schwesig hat größere finanzielle Anstrengungen zum Ausbau von Kita-Plätzen gefordert. Die Kommunen und die Länder zweifelten daran, ob es reiche, wie geplant bis 2013 für 35 Prozent der unter Dreijährigen einen Platz in einer Kindertagesstätte zur Verfügung zu stellen, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin in der ARD. „Und ich sehe das aus der eigenen Erfahrung in Mecklenburg-Vorpommern: Die reichen nicht.“ dpa

KIRGISTAN

OSZE schickt Polizisten

Wien - Nach den blutigen Unruhen in Kirgistan hat die OSZE grünes Licht für eine internationale Polizeimission in dem zentralasiatischen Land gegeben. Die Mission solle bereits im August entsandt werden, teilte die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa in Wien mit. Es handelt sich um die erste internationale Sicherheitsmission nach den Auseinandersetzungen zwischen Usbeken und Kirgisen mit hunderten Toten vom Juni. Die 52 unbewaffneten Polizisten sollen die lokalen Sicherheitsbehörden speziell im Süden des Landes – wo es zu den Unruhen gekommen war – unterstützen, um wieder ein Klima des Vertrauens zu schaffen. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben