NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

USA

Obama bekräftigt Zeitplan für Abzug von Kampftruppen aus dem Irak

Atlanta - US-Präsident Barack Obama sieht sich auf gutem Weg, den US-Kampfeinsatz im Irak wie geplant Ende August zu beenden. Dies habe er kurz nach seinem Amtsantritt angekündigt, „und das ist genau das, was wir tun - wie versprochen und im Zeitplan“, sagte Obama vor Veteranen am Montag in Atlanta. Bis Ende des Monats würden 90 000 US-Soldaten in seiner Amtszeit aus dem Irak heimgekehrt sein. Auch nach dem Abzug der Kampftruppen würden die USA für eine Übergangszeit im Irak militärisch präsent bleiben. Ziel bleibt laut Obama jedoch, bis Ende kommenden Jahres alle US-Soldaten aus dem Irak abzuziehen. rtr

SOMALIA

Piraten kapern

Frachter aus Panama

Brüssel - Somalische Piraten haben einen unter der Flagge Panamas fahrenden Frachter mit 23 Besatzungsmitgliedern in ihre Gewalt gebracht. Die bewaffneten Männer hätten das Schiff am frühen Morgen im Golf von Aden unter Beschuss genommen und kurz darauf geentert, teilte die EU-Mission „Atalanta“ mit. AFP

TÜRKEI

Zug im Osten des Landes entgleist – Anschlag vermutet

Istanbul - Im Osten der Türkei ist am Montag ein Zug entgleist. Die Behörden gehen von einem terroristischen Hintergrund aus. Berichte über Verletzte lagen zunächst nicht vor. Nach Angaben der türkischen Bahn sprangen sieben Wagen des Passagier- und Güterzugs aus den Schienen. Der Vorfall ereignete sich nahe der Stadt Erzincan. Die Behörden vermuten, dass Rebellen der PKK den Zug durch einen an den Schienen befestigten Sprengsatz zum Entgleisen brachten. dpa

INDIEN

Krisentreffen wegen Gewalt

in Kaschmir

Neu Delhi - Nach erneuten gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten im indischen Teil von Kaschmir ist der örtliche Regierungschef Omar Abdullah zu einer Krisensitzung mit Indiens Ministerpräsident Manmohan Singh gereist. Abdullah sprach am Montag in Neu Delhi von einem „Teufelskreis der Gewalt“. Seit Juni wurden bei Ausschreitungen in der umstrittenen Himalaya-Region bereits 36 Menschen getötet. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben