NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Spott gegen umstrittene Marke

Thor Steinar von Gericht erlaubt



Berlin - Das Landgericht Nürnberg hat die Klage der bei Rechtsextremen beliebten Kleidermarke Thor Steinar gegen das Persiflage-Label Storch Heinar abgewiesen. Die Vertriebsfirma Mediatex aus Brandenburg hatte wegen Verletzung von Markenrechten und Verunglimpfung geklagt. Weil das Internet als „Tatort“ galt, konnte sich Mediatex das Gericht aussuchen. Die Spottmarke Storch Heinar entstammt der Kampagne „Endstation Rechts“ in Mecklenburg-Vorpommern.hah

Gericht schlägt Einstellung

des Prozesses um den Tod Kevins vor

Bremen - Im Prozess um den tragischen Tod des kleinen Kevin aus Bremen haben sich Anklage und Verteidigung grundsätzlich für eine Verfahrenseinstellung ausgesprochen. Das Landgericht schlug den Prozessbeteiligten am Mittwoch ein Ende der Verhandlung gegen den früheren Amtsvormund des Jungen gegen eine Geldauflage von 5000 Euro vor.dpa

Laschet unterstreicht Einigkeit

mit Röttgen in Umweltfragen

Düsseldorf - Der bislang einzige Kandidat für den CDU-Vorsitz in Nordrhein- Westfalen, Armin Laschet, hat seine Unterstützung für die Umweltpolitik von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) als möglichem Mitbewerber um den Parteivorsitz bekundet. Es sei völlig unangemessen, „einen Zusammenhang zwischen der guten Arbeit“ Röttgens und der Kandidatur um den CDU-Landesvorsitz in NRW herzustellen, sagte Laschet der „Welt“. Er schätze die politische Arbeit Röttgens „in höchstem Maße“. AFP

Thüringer Linke-Abgeordneter

wechselt zur SPD-Fraktion

Erfurt - In Thüringen ist der 39-jährige Landtagsabgeordnete der Linken Thomas Hartung zur SPD-Fraktion gewechselt. An den Mehrheitsverhältnissen in Thüringen, wo Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) eine schwarz-rote Koalition führt, ändert sich aber nichts. Die CDU stellt 30 Abgeordnete, die SPD bisher 18, die Linke als größte Oppositionsfraktion 27. Der Mediziner Hartung sagte, er sehe sich mit seinen gesundheitspolitischen Positionen besser bei der SPD aufgehoben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben