NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

„Zeit“: Sarrazin nutzte Ressourcen

der Bundesbank für sein Buch

Berlin - Der umstrittene Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin hat sich bei den Recherchen für sein Buch umfassender der Ressourcen der Bundesbank bedient als bisher bekannt. Nach Informationen der „Zeit“ nutzte Sarrazin über einen Assistenten die Bibliothek der Frankfurter Notenbank, um sich Material zu besorgen. Außerdem ließ er durch sein Büro bei der Bundesbank Statistiken bei der Berliner Repräsentanz der Industrieländerorganisation OECD bestellen. AFP

Kommunen rechnen

mit einem Rekorddefizit

Berlin - Trotz der Konjunkturerholung steuern Städte, Gemeinden und Landkreise dieses Jahr auf ein neues Rekorddefizit zu. „Die Städte müssen voraussichtlich allein für dieses Jahr im Durchschnitt ein Defizit von fast 200 Euro pro Einwohner verkraften, fast doppelt so viel wie in der bisher schlimmsten kommunalen Finanzkrise im Jahr 2003“, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Stephan Articus. „Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung geht 2010 keine Stabilisierung der kommunalen Haushalte einher.“ Der Städtetag fordert von der Bundesregierung eine nachhaltige Entlastung bei Sozialausgaben. AFP

IRAN

Steinigungsurteil

wird „geprüft“

Teheran - Das weltweit kritisierte Steinigungsurteil gegen die Iranerin Sakineh Mohammadi Aschtiani wird überprüft. Der Fall werde neu aufgerollt, kündigte der iranische Außenamtssprecher Ramin Mehmanparast am Mittwoch an. Nach Protesten von Regierungen und Menschenrechtsorganisationen hatte der Iran die Vollstreckung des Steinigungsurteils wegen Ehebruchs gegen die 43-Jährige bereits im Sommer vorläufig ausgesetzt. Aschtiani droht weiterhin der Tod, da sie zudem wegen Beteiligung an der Ermordung ihres Mannes angeklagt ist. dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar