NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bullerjahn SPD-Spitzenkandidat

Halle - Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) wird seine Partei als Spitzenkandidat in den Landtagswahlkampf 2011 führen. Die Parteibasis votierte am Samstag auf dem ersten Mitgliederkonvent in geheimer Abstimmung mit 89,4 Prozent für den 47-jährigen stellvertretenden Ministerpräsidenten. Bullerjahn schloss eine Koalitionsaussage vor der Landtagswahl aus. Derzeit ist die SPD in einer Koalition mit der CDU. Vor vier Jahren war sie auf 21,4 Prozent der Stimmen gekommen. Die CDU hat sich bereits auf Wirtschaftsminister Reiner Haseloff als Spitzenkandidaten geeinigt. Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) tritt nicht mehr an. ddp

Bielefeldt wird UN-Beauftragter

Genf - Der deutsche Menschenrechtsexperte Heiner Bielefeldt wird UN-Sonderberichterstatter für Religions- oder Glaubensfreiheit. Die deutsche Vertretung bei den UN in Genf bestätigte, dass der UN-Menschenrechtsrat sich für Bielefeldt ausgesprochen hat. Bielefeldt ist katholischer Theologe, Philosoph und Historiker. 2003 wurde er zum ersten Direktor des neu gegründeten Deutschen Instituts für Menschenrechte in Berlin berufen. epd

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar