NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ITALIEN

Neue Ermittlungen gegen Berlusconi Rom - Die italienische Justiz hat ihre Ermittlungen gegen Regierungschef Silvio Berlusconi wegen Steuerhinterziehung ausgedehnt. Wie am Freitag aus Justizkreisen verlautete, leitete nach den Behörden in Mailand auch die Staatsanwaltschaft in Rom ein Verfahren wegen mutmaßlicher Machenschaften von Berlusconis TVGruppe Mediaset ein. AFP

NIEDERLANDE

Freispruch von Wilders gefordert

Amsterdam - Im Prozess gegen den niederländischen Islamgegner Geert Wilders wegen mutmaßlicher Hetze gegen Muslime hat die Staatsanwaltschaft Freispruch in allen Punkten gefordert. Zwar könnten Äußerungen des Politikers über den Islam viele Muslime verletzt haben und als indirekte Anstiftung zur Diskriminierung gesehen werden, erklärten die Anklagevertreter in ihrem Plädoyer. Sie seien jedoch bei genauer Prüfung nach niederländischem Recht nicht strafbar. dpa

ISRAEL

200 Wohnungen für Ostjerusalem

Jerusalem - Israel will trotz internationaler Kritik an seiner Siedlungspolitik den Bau von mehr als 200 neuen Wohnungen in Ostjerusalem ausschreiben. Wie israelische Medien am Freitag berichteten, gab das Bauministerium grünes Licht für 238 Wohnungen. Der palästinensische Verhandlungsführer Sajeb Erakat sagte, Israel sei damit verantwortlich für das Scheitern der Friedensgespräche. AFP

RUSSLAND

Sobjanin wird Moskaus Stadtchef

Moskau - Russlands Vizeregierungschef Sergej Sobjanin soll Nachfolger des entlassenen Moskauer Bürgermeisters Juri Luschkow werden. Präsident Dmitri Medwedew schlug ihn am Freitag offiziell vor. Sobjanin ist Stabschef von Regierungschef Wladimir Putin und war zuvor Medwedews Wahlkampfleiter. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben