NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Sauerland-Täter sollen

freigepresst werden



Berlin - Mutmaßliche Islamisten wollen per Video einen Terroristen der „Sauerland-Gruppe“ freipressen. Für den Fall, dass Daniel Schneider nicht freikomme, drohen sie laut „Welt online“ mit Terrorakten. Schneider lehne aber eine Freipressung ab. Das Bundesinnenministerium bestätigte die Existenz eines entsprechenden Videos. Die „Sauerland-Gruppe“ hatte im Jahr 2007 schwere Terroranschläge auf Diskotheken, Flughäfen und US-Einrichtungen in Deutschland geplant. Derzeit steht die Frau eines von ihnen vor Gericht. dpa

Justizminister unterstützen Adoptionsrecht für Homosexuelle

Berlin - Die Justizminister der Länder haben sich für das gemeinsame Adoptionsrecht für homosexuelle Partner ausgesprochen. „Schwule und Lesben sind genauso gute oder schlechte Eltern wie Heterosexuelle“, sagte Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne). dpa

Bis zu 3000 Euro Ordnungsgeld für disziplinlose Abgeordnete geplant

Berlin - Abgeordnete sollen bei groben Verstößen gegen die Geschäftsordnung des Bundestags künftig zur Kasse gebeten werden. Die Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen verständigten sich grundsätzlich darauf, ein Ordnungsgeld zwischen 500 und 3000 Euro einzuführen, wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtete. Hintergrund sind Protestaktionen der Linksfraktion. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar