NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Linken-Schatzmeisterin tritt zurück

Schwerin - Weil sie ihre frühere Stasi- Mitarbeit verschwiegen hat, ist die Landesschatzmeisterin der Linkspartei in Mecklenburg-Vorpommern zurückgetreten. Renate Malchow habe zugegeben, von 1976 bis 1989 als inoffizielle Mitarbeiterin für den DDR-Geheimdienst gearbeitet zu haben, teilte der Landesvorsitzende Steffen Bockhahn mit. AFP

Keine Live-Bilder aus Stuttgart

Stuttgart - Aus dem Landtags-Untersuchungsausschuss zum harten Polizeieinsatz gegen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 wird es keine Live-Bilder geben. Die ursprünglich vorgesehene Übertragung öffentlicher Sitzungen im Internet wurde auf Antrag der CDU abgelehnt. Die Regierungspartei berief sich auf den Zeugenschutz, die Opposition kritisierte den Beschluss. dpa

THAILAND

Viktor Bout an USA ausgeliefert

Bangkok/Moskau - Der mutmaßliche Waffenhändler Viktor Bout (43) ist nach jahrelangem juristischem Tauziehen von Thailand an die USA ausgeliefert worden. Der Russe soll Diktatoren und Rebellen rund um den Erdball mit Waffen versorgt haben. Er war 2008 in Bangkok nach einer verdeckten Aktion amerikanischer Agenten festgenommen worden. dpa

USA

Start-Ratifizierung nicht mehr 2010

Washington - In den USA ist die Ratifizierung des Start-Abrüstungsvertrages mit Russland offenbar in weite Ferne gerückt. Präsident Barack Obama wird die notwendige Mehrheit im Senat wahrscheinlich zumindest in diesem Jahr nicht mehr zusammenbekommen. Einer der führenden Republikaner, dessen Votum als richtungsweisend gilt, erklärte, zunächst nicht für eine Billigung des Abkommens stimmen zu wollen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben