NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EUROPÄISCHE UNION

Einigung über Haushalt in Sicht

Brüssel - Im Streit um das EU-Budget im kommenden Jahr ist am Freitag eine Einigung in greifbare Nähe gerückt. Nachdem die EU-Regierungen auf wesentliche Forderungen des Europaparlamentes eingingen, legte die EU-Kommission offiziell einen neuen Haushaltsentwurf vor. Damit werden nach dem Scheitern der Verhandlungen von Mitte November neue Beratungen möglich. „Wir sind jetzt zuversichtlicher, dass es noch vor dem Jahreswechsel einen Kompromiss geben wird“, sagte Haushaltskommissar Lewandowski. dpa

GROSSBRITANNIEN

Taliban-Schwindler vom MI6 bezahlt?

London/Washington - Die Geheimdienstpanne in Afghanistan, wo ein Hochstapler vorgegeben hatte, ein wichtiger Taliban-Führer zu sein, geht wohl auf die Kappe des britischen Secret Service. Agenten hätten den Mann seit Mai bezahlt, meldete die „Times“ am Freitag. Erst im November sei der Schwindel aufgefallen. Die „Washington Post“ berichtete, ein Mitarbeiter des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai habe den Schwindel bestätigt. Britische Agenten hätten den falschen Taliban in den Präsidentenpalast gebracht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar