NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

USA

Repräsentantenhaus will Wirtschaft mit Steuerpaket ankurbeln

Washington - Die US-Wirtschaft soll mit einem Steuerpaket im Gesamtwert von 858 Milliarden Dollar wieder auf die Beine kommen. Das Repräsentantenhaus verabschiedete in der Nacht zum Freitag den Kompromiss zwischen Präsident Barack Obama und den oppositionellen Republikanern. Er sieht unter anderem Steuererleichterungen für fast alle Amerikaner – vom Geringverdiener bis zum Superreichen – vor und erweitert die Arbeitslosenhilfe. Die Verschuldung von 14 Billionen Dollar wird weiter wachsen. rtr

UKRAINE

Fünf Abgeordnete bei Schlägerei

im Parlament verletzt

Kiew - Blutige Wunden und Knochenbrüche haben sich ukrainische Volksvertreter bei einer Schlägerei im Parlament in Kiew zugezogen. Fünf Abgeordnete lagen am Freitag noch im Krankenhaus. Parlamentspräsident Wladimir Litwin zeigte sich beschämt über den Zwischenfall vom Vorabend. Oppositionelle Abgeordnete der Partei der prowestlichen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko hatten am Donnerstagabend die Regierungsbank sowie das Rednerpult besetzt, um eine Abstimmung über einen Antrag der prorussischen Regierungspartei zu verhindern. Darauf stürmten Abgeordnete der Regierungspartei den Saal und droschen mit Stühlen und Fäusten auf ihre Gegner ein. dpa

OBERSTE RADA]JAPAN

Neue Sicherheitspolitik sieht

„aktive Verteidigung“ vor

Tokio - Angesichts der aufstrebenden Militärmacht Chinas will Japan zu einer neuen Sicherheitspolitik der „aktiven Verteidigung“ übergehen. Das sieht ein Leitfaden zur künftigen Verteidigungspolitik vor. Darin nimmt Japan erstmals mit deutlichen Worten Bezug auf Chinas wachsenden militärischen Einfluss, der Anlass zur „Sorge für die Region und die internationale Gemeinschaft“ sei. China wies dies zurück. Japan will künftig auch in der Lage sein, flexibler auf Bedrohungen reagieren zu können, einschließlich der Raketen Nordkoreas. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben