NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

RUSSLAND

Duma ratifiziert Start-Vertrag

erst im Januar

Moskau - Das neue atomare Abrüstungsabkommen zwischen den USA und Russland kann frühestens im Januar 2011 in Kraft treten. Die Staatsduma in Moskau verschob die Abstimmung über den Start-Vertrag auf das kommende Jahr. Damit sei die von Kremlchef Dmitri Medwedew und US-Präsident Barack Obama angestrebte synchrone Ratifizierung gescheitert, kommentierte die russische Zeitung „Kommersant“ am Samstag. Der US-Senat hatte das Abkommen am Mittwoch ratifiziert. dpa

NIEDERLANDE

Mutmaßliche Terroristen

festgenommen

Rotterdam - In den Niederlanden sind Heiligabend zwölf Somalier festgenommen worden, die angeblich in Kürze einen Terroranschlag verüben wollten. Die Festnahmen erfolgten aufgrund konkreter Hinweise des niederländischen Geheimdienstes AIVD in der Hafenstadt Rotterdam, teilte die Staatsanwaltschaft am ersten Weihnachtstag mit. Sechs der zwölf Terrorverdächtigen im Alter zwischen 19 und 48 Jahren wohnten den Angaben zufolge in Rotterdam. dpa

PAKISTAN

Mehr als 40 Tote

bei Selbstmordanschlag

Peshawar - Bei einem Selbstmordanschlag in Pakistan sind mindestens 41 Menschen getötet und mehr als 60 verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der lokalen Behörden am Samstag an einer Essensausgabestelle des UN-Welternährungsprogramms in der Stadt Khar. Täter war nach unterschiedlichen Angaben entweder eine Frau oder ein Mann in einer Burka. Der Attentäter sei an einem Kontrollpunkt am Zugang zu der Essensausgabestelle angehalten worden, sagte Sohail Kahn, ein örtlicher Behördenvertreter. Bei der Durchsuchung habe sich die Explosion ereignet. AFP

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben