NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zwei Tote nach Befreiungsversuch für deutsches Schiff vor Somalia

Hamburg/Bremen - Ein Versuch zur Befreiung des gekaperten deutschen Frachters „Beluga Nomination“ ist blutig gescheitert: Ein Mitglied der ausländischen Besatzung und einer der somalischen Piraten wurden erschossen. Vier anderen Seeleuten gelang nach Angaben der Bremer Beluga-Reederei während des Angriffs begleitender Militärschiffe die Flucht; zwei von ihnen werden aber vermisst. Somalische Piraten hatten das Handelsschiff am Samstag vor einer Woche rund 700 Kilometer nördlich der Seychellen im Indischen Ozean gekapert. An Bord befanden sich zwölf Seeleute aus Osteuropa und den Philippinen. dpa

CSU will Sonderfonds

innerhalb der Pflegeversicherung

Hamburg - Im Streit um die Finanzierung der Pflegeversicherung hat die CSU einem „Spiegel“-Bericht zufolge einen neuen Vorschlag vorgelegt. Wie das Nachrichtenmagazin in seiner neuesten Ausgabe berichtet, plädiert die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer für einen „gesonderten Fonds innerhalb der Pflegeversicherung“. Statt wie von der FDP geplant „eine zusätzliche Prämie dafür einzuführen, könnte dieser Kapitalstock auch aus einem dafür bestimmten Teil der Beiträge aufgebaut werden“, sagte Haderthauer. Nach diesem Vorschlag müsste der Pflegebeitrag dann erneut steigen. epd

Tausende demonstrierten

wieder gegen Stuttgart 21

Stuttgart - Tausende Menschen haben am Samstagnachmittag gegen die Bauarbeiten am umstrittenen Tiefbahnhof Stuttgart 21 demonstriert. Die Polizei sprach von 13 000 Teilnehmern, die Veranstalter von mehr als 40 000 Teilnehmern. Bei der ersten Großdemonstration im neuen Jahr und nach dem Schlichterspruch drohten die Gegner des Milliardenprojekts der Landesregierung auf Plakaten mit Abwahl: „Wahltag ist Zahltag“. Auch die bekannten „Oben bleiben!“-Rufe waren wieder zu hören. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben