NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Friedrich will mit Islamkonferenz gegen Extremismus kämpfen

Stuttgart - Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will im Kampf gegen islamistische Gewalttäter eine Anti-Extremismus-Initiative mit Unterstützung der Islamkonferenz auf den Weg bringen. Am 29. März solle mit den Vertretern muslimischer Organisationen der Grundstein für eine „Sicherheitspartnerschaft“ gelegt werden, sagte er in Stuttgart bei einem Treffen der Unions-Innenminister. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben