NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FRANKREICH

Eta-Militärchef als Student getarnt

Paris/Madrid - In einem Ferienhaus in der Grenzregion zu Belgien hat die französische Polizei den Militärchef der baskischen Untergrundorganisation Eta festgenommen. Neben Alejandro Zobarán Arriola wurden Logistik-Chef Mikel Oroz Torrea und zwei weitere Mitglieder verhaftet. In dem 100-Einwohner-Ort Willencourt waren die vier Männer, die sich als Studenten ausgaben, Nachbarn aufgefallen. Sie hätten nicht gesprochen, seien nicht ausgegangen und hätten die Miete in 500-Euro-Scheinen bezahlt. AFP

SOMALIA

Befreiung dänischer Segler scheitert

Nairobi/Bossaso - Beim Versuch, eine von Piraten gefangen gehaltene dänische Seglerfamilie zu befreien, sind mindestens sieben somalische Soldaten ums Leben kommen. Sie seien im Bergland der puntländischen Küste in einen Hinterhalt geraten, ehe sie die verschleppten Dänen erreichten, berichtet das Internetportal SomaliaReport.com unter Berufung auf einen Behördenvertreter Puntlands. dpa

SIMBABWE

Große Koalition am Ende

Harare - Simbabwes Premierminister Morgan Tsvangirai hat die Koalition mit Robert Mugabe für beendet erklärt. Bei einer Pressekonferenz forderte er die Trennung seiner Partei „Movement for Democratic Change“ (MDC) von der „Zimbabwe African National Union - Patriotic Front“ (ZANU PF) von Staatspräsident Robert Mugabe und sprach sich für Neuwahlen aus. KNA

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar