NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Niebel misstraut Aidsfonds – Zuschüsse gestoppt



Berlin - Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) fordert vom „Global Fund“ eine rigorose Aufklärung von Korruptionsfällen bei der Vergabe von Hilfsgeldern. Dies berichtet das Magazin „Focus“. Mit 200 Millionen Euro jährlich unterstützt Deutschland als drittgrößter Geldgeber die Hilfsorganisation im weltweiten Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria in 150 Ländern. Niebel hat die Zuschüsse vorerst gestoppt. Die Fehlverwendung von Mitteln des Fonds, bei denen es sich zu einem großen Teil um Steuergelder aus den Geberländern handele, sei „besorgniserregend“, schrieb der Minister in einem Brief an den Fonds-Direktor Michel Kazatchkine. KNA

Rentner und Beitragszahler

dürfen auf einige Euro mehr hoffen

Berlin - Millionen Rentner und Beitragszahler dürfen auf ein paar Euro mehr im Portemonnaie hoffen. So könnte der Rentenbeitrag schon 2012 von 19,9 auf 19,6 Prozent sinken, wie der „Spiegel“ meldete. Das wäre deutlich früher als bisher gedacht. Für die 20 Millionen Rentner wird eine Erhöhung der Bezüge um rund ein Prozent ab 1. Juli erwartet. Das Sozialministerium will sich aber noch nicht festlegen. Sprecher Jens Flosdorff nannte den Bericht über die rasche Beitragssenkung am Sonntag Spekulation. dapd

Offiziere fordern Wiedereinsetzung des „Gorch Fock“-Kapitäns

Berlin - In der Affäre um das Schulschiff „Gorck Fock“ haben Marineoffiziere die „sofortige Wiedereinsetzung“ des Kommandanten Norbert Schatz gefordert. Hintergrund ist eine Untersuchung der Marine, die Schatz nach einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ entlastet. Vorwürfe gegen Schatz seien „zum großen Teil nicht haltbar“, zitiert die Zeitung aus dem 98-seitigen Bericht der Untersuchungskommission. dapd/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben