NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

OMAN

Demonstrant getötet

Maskat - Bei Protesten in der omanischen Industriestadt Sohar haben Sicherheitskräfte einen jungen Mann so schwer verletzt, dass er am Samstag seinen Verwundungen erlag. Dies verlautete aus Aktivisten-Kreisen. In Sohar hatten am Freitag tausende Demonstranten politische Veränderungen verlangt. Beim Vorgehen der Sicherheitskräfte waren sechs Menschen verletzt worden. Sultan Kabus hatte Mitte Februar Reformen angekündigt, nachdem seit Wochen Demonstrationen den Golfstaat erschüttert hatten. dpa

ASERBAIDSCHAN

30 Festnahmen bei Protesten

Baku/Moskau - Bei Protesten in Aserbaidschan gegen die autoritäre Regierung von Präsident Ilcham Alijew hat die Polizei des Kaukasus-Staates mindestens 30 Menschen festgenommen. Mehrere Dutzend Oppositionelle versammelten sich am Samstag trotz Verbots im Zentrum der Hauptstadt Baku. Sie riefen „Freiheit“ und forderten Alijews Rücktritt, wie Medien aus der Ex-Sowjetrepublik berichteten. Menschenrechtler beklagen Unterdrückung Andersdenkender sowie Übergriffe auf die Opposition. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar