NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

IRAN

Cyberattacke auf Regierung?

Teheran - Der Iran ist nach Armeeangaben abermals zum Ziel einer Cyberattacke geworden. Der Computervirus namens Stars sei über offizielle Dokumente in mehrere Computernetzwerke eingeschleust worden, sagte Armeekommandeur Gholam Resa Dschalali. Das Land war vergangenes Jahr Opfer des Computervirus Stuxnet geworden, der offenbar Atomanlagen lahmlegen sollte. Als Urheber sah Dschalali damals die USA und Israel. AFP

NORDKOREA

Carter will vermitteln

Seoul - Der frühere US-Präsident Jimmy Carter und drei weitere Ex-Staats- und Regierungschefs wollen im Konflikt zwischen Nord- und Südkorea vermitteln. Die Gruppe will am heutigen Dienstag nach Nordkorea und am Donnerstag nach Südkorea reisen. Carter wird von dem früheren finnischen Präsidenten Martti Ahtisaari, der ehemaligen norwegischen Ministerpräsidentin Gro Brundtland und der ehemaligen irischen Präsidentin Mary Robinson begleitet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar