NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EUROPÄISCHE UNION

Plan für neue Grenzkontrollen

Brüssel - Die Europäische Kommission will wieder Grenzkontrollen zwischen den einzelnen Schengen-Staaten ermöglichen. Das sehe ein Vorschlag zur Reform des Schengen-Abkommens vor, den die Behörde am kommenden Donnerstag in Brüssel vorstellen wolle, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Außerdem solle der Schutz der europäischen Außengrenzen verstärkt werden. Ziel sei es, den Zustrom illegaler Migranten zu begrenzen und ihre Weiterreise innerhalb der Schengen-Staaten zu verhindern. dapd

AFGHANISTAN

Taliban kündigen Offensive an

Kabul - Die radikalislamistischen Taliban in Afghanistan haben eine Frühjahrsoffensive gegen ausländische Soldaten und die Regierung angekündigt. Im Visier sollen ab diesem Sonntag Militärstützpunkte der Amerikaner und ihrer Verbündeten, Versammlungsplätze, Flughäfen und Militärkonvois stehen, erklärten die Taliban am Samstag. Das Pentagon in Washington sprach unterdessen von Fortschritten im Kampf gegen die Aufständischen. Der Sprecher der Internationalen Schutztruppe Isaf, Bundeswehr-General Josef Blotz, bezeichnete die Ankündigung der Taliban als Propaganda. dpa

UGANDA

Tote und Verletzte bei Protesten

Kampala - In Uganda ist die Polizei mit großer Gewalt gegen Tausende Demonstranten vorgegangen, die gegen die Festnahme von Oppositionsführer Kizza Besigye protestiert hatten. Mindestens zwei Demonstranten wurden getötet. Wie ein Sprecher des Innenministeriums mitteilte, wurden außerdem über 120 Menschen verletzt. Besigye war am Donnerstag festgenommen worden, weil er einen Protestmarsch gegen Preiserhöhungen für Lebensmittel und Benzin organisieren wollte. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben