NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ÄGYPTEN

Ehefrau von Ex-Präsident Mubarak

auf Intensivstation

Kairo - Die Ehefrau des ehemaligen ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak ist wenige Stunden nach Beginn ihrer Untersuchungshaft in eine Intensivstation eingeliefert worden. Suzanne Mubarak habe einen Herzinfarkt erlitten, berichtete das Staatsfernsehen am Freitagabend. AFP

FRANKREICH

Schlappe für Sarkozy: Radikale verlassen Regierungslager

Paris - Das Lager von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy mus einen schweren Verlust verkraften: Die Partei des früheren Umweltministers Jean-Louis Borloo löst sich vom Regierungsbündnis UMP. Die Delegierten der Parti radical stimmten mit großer Mehrheit für den Eintritt ins neue Mittebündnis („Confédération des centres“), das republikanisch, ökologisch und sozial orientiert ist. dpa

SINGAPUR

Singapurs Staatsgründer kündigt

nach 50 Jahren Rückzug an

Singapur - Singapurs Staatsgründer Lee Kuan Yew hat überraschend seinen Rücktritt aus der Regierung des südasiatischen Stadtstaates verkündet. Die Ankündigung des 87-Jährigen folgte auf die Parlamentswahl, bei der Lees seit mehr als 50 Jahren regierende „Volksaktionspartei“ PAP auf ein historisches Tief von 60 Prozent fiel. 1965 hatte Lee das seit 1959 autonom verwaltete Singapur aus dem Verband mit Malaysia gelöst. AFP

WEISSRUSSLAND

Oppositionspolitiker

zu Straflager verurteilt

Minsk - Im autoritär regierten Weißrussland hat ein Gericht den früheren Präsidentenkandidaten Andrej Sannikow (57) trotz internationaler Proteste zu fünf Jahren Straflager verurteilt. Das Gericht sprach ihn der Organisation gewaltsamer Massenproteste in Minsk nach der Präsidentenwahl im Dezember schuldig. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben