NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Guttenberg will

Deutschland verlassen

Berlin - Den vor drei Monaten zurückgetretenen Verteidigungsminister KarlTheodor zu Guttenberg (CSU) zieht es offenbar für längere Zeit ins Ausland. Der „Spiegel“ meldete am Freitag unter Berufung auf Vertraute des CSU-Politikers, der 39-Jährige werde mit seiner Frau Stephanie und seinen Töchtern für mindestens zwei Jahre in die USA oder nach Großbritannien ziehen. Für die Zeit danach habe er eine Rückkehr in die Politik nicht ausgeschlossen. Guttenberg war am 1. März wegen der Affäre um Plagiate in seiner Doktorarbeit zurückgetreten. dpa

Anklage gegen Soldaten nach

tödlichem Schuss in Afghanistan

Gera - Nach dem tödlichen Schuss auf einen Kameraden in Afghanistan erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 21-jährigen Bundeswehrsoldaten aus Ostthüringen. Der Vorwurf laute auf fahrlässige Tötung und Ungehorsam, berichtet die „Ostthüringer Zeitung“ unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Gera. Es gab Berichte, wonach der Soldat aus Spaß mit seiner Waffe auf den Hauptgefreiten gezielt und dabei abgedrückt haben soll. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben