NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ÖSTERREICH

Vier Terrorverdächtige

in Wien festgenommen

Wien - In Wien sind vier Terrorverdächtige festgenommen worden. Nach Angaben des Innenministeriums wurden am Mittwoch zwei junge Männer und eine junge Frau am Flughafen Schwechat an der Ausreise gehindert. Ein vierter Mann, der in Wien festgenommen wurde, soll Unterstützer der „Deutschen Taliban Mudschahidin“ (DTM) sein. Es gebe „entsprechende Verdachtsmomente“, erklärte Gollia. Die in Schwechat angehaltene 19-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 19 und 25 Jahren sollen geplant haben, über Drittstaaten nach Afghanistan oder Pakistan weiterzureisen, um an einer Ausbildung in Terrorcamps teilzunehmen. Die Frau und der jüngere Mann sind nach Angaben des Sprechers in Österreich anerkannte Flüchtlinge, der 25-Jährige ist österreichischer Staatsbürger. dpa

IRAK

15 Todesurteile nach Massaker

auf Hochzeitsfeier

Bagdad - Ein Gericht hat 15 Iraker zum Tode durch den Strang verurteilt, die rund 70 Angehörige einer Hochzeitsgesellschaft massakriert haben sollen. Das gab ein Justizsprecher am Donnerstag in der irakischen Hauptstadt bekannt. Bei dem Überfall in dem mehrheitlich von Schiiten bewohnten Bezirk Dudschail nördlich von Bagdad waren 2006 nach Angaben der Justiz die Braut sowie mehrere weibliche Gäste des Hochzeitspaares vergewaltigt worden. Anschließend töteten die Angreifer alle Teilnehmer der Feier. Der Fall hatte im Irak für große Empörung gesorgt. Einige der Verdächtigen waren erst vor etwa zwei Wochen gefasst worden. Ihre „Geständnisse“ waren anschließend im staatlichen Fernsehen gezeigt worden. dpa

USA

Kongressabgeordneter Weiner

tritt nach Cybersex-Affäre zurück

Washington - Der wegen einer Cybersex-Affäre in die Schlagzeilen geratene US-Abgeordnete Anthony Weiner tritt zurück. Er werde diesen Schritt noch an diesem Donnerstag bekannt geben, berichteten Medien unter Berufung auf Freunde des Politikers. Bereits zuvor hatte sich der Demokrat in therapeutische Behandlung begeben, um ein „besserer Ehemann“ und ein „gesünderer Mensch“ zu werden, wie eine Sprecherin sagte. Weiner ist mit einer hochrangigen Mitarbeiterin von US-Außenministerin Hillary Clinton verheiratet. In den vergangenen drei Wochen waren eine Reihe von anzüglichen Fotos des 46-Jährigen im Internet aufgetaucht. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar