NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

VENEZUELA

Kranker Chavez zurückgekehrt

Porto Alegre - Nach einer Krebsbehandlung auf Kuba ist Venezuelas Präsident Hugo Chavez in seine Heimat zurückgekehrt. Der 56-Jährige landete nach vierwöchiger Abwesenheit am Montag auf dem Flughafen der Hauptstadt Caracas, wie der Fernsehsender „Telesur“ berichtete. In einem ersten Fernsehinterview sprach Chavez von einem „Beginn der endgültigen Rückkehr“. epd

SYRIEN

Razzien und Festnahmen in Hama

Amman - Syrische Soldaten haben am Montag nach Berichten von Einwohnern Razzien in der Stadt Hama veranstaltet, die als eine Hochburg der Gegner von Präsident Baschar al Assad gilt. „Mindestens 30 Busse mit Soldaten und Sicherheitskräften sind am Morgen in die Stadt gekommen“, berichtete ein Einwohner per Telefon. „Sie schießen willkürlich in den Wohngebieten um sich.“ Er habe gesehen, wie die Soldaten ein Haus umstellt und Leute festgenommen hätten. Junge Männer hätte einige Straßen ins Zentrum mit Barrikaden aus brennenden Reifen und Müllcontainern blockiert. Proteste und Widerstand gibt es aber auch in der Umgebung der Hauptstadt Damaskus. rtr

FRANKREICH

Laufzeitverlängerung für Fessenheim Paris - Ungeachtet massiver Proteste von Umweltschützern hat die französische Behörde für Atomaufsicht (ASN) eine Laufzeitverlängerung für das Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass empfohlen. Laut einer am Montag veröffentlichten Empfehlung könnte der Betrieb des Reaktorblocks 1 um weitere zehn Jahre verlängert werden. Die ASN verband ihre Zustimmung mit der Auflage, dass das Akw technisch nachgebessert wird. Block 1 des Atommeilers wurde 1977 in Betrieb genommen und ist damit der älteste Druckwasserreaktor in Frankreich. AFP

WEISSRUSSLAND

Demonstranten verurteilt

Minsk - Einen Tag nach der Niederschlagung von regierungskritischen Protesten sind in Weißrussland dutzende Demonstranten vor Gericht gestellt worden. Von rund 40 Verfahren, die am Montag in Minsk begannen, wurden nach Angaben einer Menschenrechtsorganisation einige bereits mit Urteilen zu zehn Tagen Haft beendet. Die Demonstranten hatten durch bloßes Klatschen gegen Präsident Alexander Lukaschenko protestiert. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben