NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

AFGHANISTAN

Schicksal der vermissten Deutschen

weiter unklar

Kabul - Im Fall von zwei in Afghanistan vermissten Deutschen gehen die örtlichen Sicherheitskräfte Hinweisen auf eine Entführung nach. „Sie könnten von Aufständischen oder von lokalen Kriegsherren verschleppt worden sein“, sagte der Polizeichef der Provinz Parwan, General Scher Ahmad Maladani. Deutsche Sicherheitskreise äußerten erhebliche Zweifel an der Entführungstheorie. Auch ein Unfall in der unwegsamen Bergregion sei denkbar. dpa

ITALIEN

Regierung kippt die im August beschlossene Reichensteuer

Mailand - Italiens Regierung hat die im Rahmen des Mitte August eilig beschlossenen Sparpakets vorgesehene Steuerbelastung für Reiche gekippt. Regierungschef Silvio Berlusconi und der Chef der mit ihm verbündeten Lega Nord, Umberto Bossi, nahmen am Montag nach siebenstündigen Verhandlungen noch weitere Änderungen an dem Paket vor, das 45 Milliarden Euro an Einsparungen bringen soll. dpa

ESTLAND

Ilves als Präsident

wiedergewählt

Tallinn - Das estnische Parlament hat Präsident Thomas Henrik Ilves am Montag für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Der Amtsinhaber erhielt im ersten Wahlgang 73 der 101 Stimmen. Für den grünen EU-Abgeordneten Indrek Tarand, stimmten 25 Abgeordnete. Der 57-jährige Diplompsychologe Ilves ist seit 2006 Präsident. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar