NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

LIBYEN

Rebellen: Massengräber

mit 900 Leichen gefunden

Tripolis/Kairo - In der Nähe der libyschen Hauptstadt Tripolis sollen zwei Massengräber mit insgesamt 900 Leichen gefunden worden sein. Dies berichtete der arabische Nachrichtensender Al Dschasira am Donnerstag unter Berufung auf einen Truppenkommandeur der Milizen des libyschen Übergangsrates. Der Übergangsrat beschuldigt das Regime des flüchtigen Ex-Diktators Muammar al Gaddafi, nach Ausbruch des Volksaufstands in diesem Februar Tausende Menschen hingerichtet zu haben. dpa

DEUTSCHLAND/RUSSLAND

Empörung über Moskauer Einreiseverbot für Experten

Berlin/Moskau - Die Bundesregierung hat das Einreiseverbot für den deutschen Russland-Experten Hans-Henning Schröder in Moskau als „nicht hinnehmbar“ verurteilt. Die Sperre müsse sofort aufgehoben werden, forderte das Auswärtige Amt und bestellte den russischen Vize-Botschafter ein. Schröder bezeichnete den Vorfall als möglichen „Test“ der russischen Machtzentrale gegenüber dem Westen. Der deutschen Botschaft bestätigte das russische Außenministerium offenbar, Schröder sei unerwünscht. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar