NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Chef der Bundesnetzagentur

soll angeblich abgelöst werden

Berlin - Der Chef der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, soll einem Medienbericht zufolge abgelöst werden. Grund dafür sei sein Parteibuch – der SPD-Mann Kurth solle dem CSU-Sozialpolitiker Johannes Singhammer Platz machen, berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf Koalitionskreise. Aus dem Bundeswirtschaftsministerium hieß es am Sonntag, es gebe noch keine Entscheidung. dpa

JEMEN

Zahlreiche Tote bei Protesten

in der Hauptstadt

Sanaa - Der Jemen kommt nicht zur Ruhe. Während in der Hauptstadt Sanaa Zehntausende gegen die Herrschaft des umstrittenen Präsidenten Ali Abdullah Saleh auf die Straße zogen, übte die Extremistenorganisation Al Qaida Vergeltung für die Tötung eines hochrangigen Mitglieds. Kämpfer der Gruppe sprengten eine Gasleitung des französischen Unternehmens Total in die Luft. In Sanaa wurden am Wochenende mindestens 16 Demonstranten erschossen. Eine Frau wurde nach offiziellen Angaben bei Protesten in der südlichen Stadt Tais getötet. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben